Die Königsleitner auf Treibjagd…

Treibjagd bei Ditza

Treibjagd bei Ditza

Liebe Leser,  Ditza´s Herrchen hat uns für den 6. und 7. November zur Ansitz- und Treibjagd in die Nähe von Memmingen eingeladen. Es war ein wundervolles Wochenende. Viele Hundeführer des D-Wurfes waren gekommen. Wir hatten tolles Wetter (in ganz Bayern hat es geregnet – nur bei uns hat es ausgehalten bis zum Schluss), viel Spaß miteinander und mit unseren Vierbeinern konnten wir gut arbeiten. Hier ein „Gruppenfoto“ zum Schluss. Nochmals herzlichen Dank für die Einladung und Danke an die Treiber!

Ditza´s Herrchen und Frauchen luden den D-Wurf von der Königsleite und den VGP-Mitprüfling Beta v. d. Königsleite zur gemeinsamen Ansitzjagd und am Folgetag zur Treibjagd ein. Die Ansitzjagd blieb leider ohne Erfolg. Mir kamen zwei Nordic-Waker und eine Reiterin ! Aber der gemeinsame Abend in der Unterkunft war dann umso schöner. Endlich konnten wir ohne jeglichen Prüfungsdruck reden, diskutieren, gemeinsam essen und trinken und „hundeln“ bis in der Früh! Am nächsten Tag ging es dann zur Treibjagd. Es war ein herrlicher Jagdtag, denn wir blieben von Regen verschont. Jeder der Schützen kam mindestens 1x zu Schuss. Auch die Hunde konnten arbeiten. Es konnte Laut gezeigt werden und einwandfreie Apportierarbeiten. Auch das Vorstehen kam nicht zu kurz. Aber wie so oft, waren keine Richter dabei. Macht nichts – es war ein toller Jagdtag, den wir Königsleitner lange nicht vergessen werden. Danke an Ditza´s Herrchen und Frauchen für die Einladung! Es bedanken sich KS Annabelle, Beta, Dax, Daika, Danielle, Dea, Debora und Delta mit ihren Begleitern.

Einige Schnappschüsse konnte ich während der Treibjagd ergattern – ich musste ja selbst auf Hasen achten 😆