Menu
 
E-Wurf

Die dunkelbraune Hündin „Beta von der Königsleite“ wurde bislang so erfolgreich auf Prüfungen geführt, dass ihr Besitzer, Georg Daiminger, sich entschloss, mit ihr einen Wurf zu machen. Da er keinen eigenen Zwinger anmelden wollte, fällt dieser Wurf unter meinen Zwinger.  Beta zeigt vor allem bei der Jagd Spitzenleistungen beim Stöbern auf Sauen und andererseits absolute Ruhe auf den schwierigsten Nachsuchen. Hätte sie ihre 1. VGP in einem 1. Preis gelaufen, wäre sie sicherlich eine Kandidatin für die Kleemann-Prüfung 2010 gewesen. Aber was nicht ist, kann noch werden. Denn ihr Führer trat nochmals zu einer VGP an und lief diese in einem hervorragenden 1. Preis. Beta hat mehrfach den Formwert „V“ bestätigt. Da sie eine Hündin des mittleren Schlages ist, suchten wir einen kräftigen Braunschimmel-Rüden. Nachdem beim D-Wurf die Verbindung mit der Linie „von der Zista“ sehr gut passte, und diese Linie bis auf den fränkischen Zwinger „von der Schletzenmühle“ zurückgeht, fiel die Wahl auf den KS-Rüden „Ilo von der Zista“. Ein wunderschöner Rüde (V4 anl. der Dr. Kleemann-Zuchtausleseprüfung 2010), der zudem sehr ruhig und absolut leistungsstark ist. Auf die Entwicklung dieser Welpen können wir gespannt sein.

Beta von der Königsleite

Beta von der Königsleite

 

KS Ilo von der Zista
KS Ilo von der Zista

Am 23. Januar 2011 wurde 

5 Rüden und 3 Hündinnen gewölft!

 

 

 

 

 

 

 

*